Querbeet 

Hier schreibe ich über alles was mich beschäftigt und interessiert.   

Von Rezepte bis Notizbücher. Alles bei... 

    

 

 

    Eben querbeet 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


12. Januar 2016, 11:28

Die BücherboXX ist weg

Ich bin heute wie gewohnt zur BücherboxXX maschiert. Wollte Bücher abgeben und vielleicht welche mitnehmen. Und was war? Sie ist weg. Es war ja klar das das nur begrenzt ist mit der BoXX. Aber trotzdem schade. Zum Glück bin ich gut versorgt. Für einige Jahre :​-)
Du wirst fehlen. Schön war es :​-*

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


05. April 2015, 13:32

Wieviel Bücher braucht das Land?

Jeder der es irgendwie geschafft hat, einmal von der Kamera erfasst zu werden, fühlt sich berufen, das Land mit Ratschlägen, oft nicht mal guten! zu penetrieren. Oder Sie schreiben Kochbücher und bringen "ihr" ultimatives Abnehmprogramm heraus.
Hoffentlich werden diese Bücher wenigstens auf Recyclingpapier gedruckt!

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


14. Februar 2013, 09:57

Frühling ich hör dir trapsen

Die Vögel werden morgens schon ganz schön aktiv. Ein Vorzeichen dafür, dass die Tage länger werden. Ich freue mich zwar auf den Sommer, aber diese Tage voller Zwielicht sind für mich nichts Halbes und nichts Ganzes.
Da die Nächte wieder kürzer werden, heißt es auch für mich als "Kurzschläfer" noch weniger Schlaf.
Ich packe schon mal meine Badetasche für den Sommer.


02. Oktober 2011, 10:38

Formulare -- Formulare

Vor kurzem mal wieder versucht, im Internet ein Formular auszufüllen!
Die Betonung liegt auf "versucht"!
Wenn die Vorgaben aber so wenig durchdacht sind, dass man beim geringsten Anlass rausgeschmissen wird und wieder neu starten kann, hätte ich die Angaben auch persönlich und gemütlich vorbeibringen können!
Telefonisch ist es genauso anstrengend. Die Musikberieselung treibt einen spätestens nach 20 Minuten Warteschleife zum Ohrenarzt.
Ach waren das noch Zeiten, als man die handschriftlich ausgefüllten Formulare zum Briefkasten tragen konnte oder am Telefon gleich einen Menschen am anderen Ende hatte.
Blieb uns da eigentlich nicht mehr Zeit für die die schönen und angenehmen Dinge?

Katrin

Kommentare (0)

Kommentieren