Querbeet 

Hier schreibe ich über alles was mich beschäftigt und interessiert.   

Von Rezepte bis Notizbücher. Alles bei... 

    

 

 

    Eben querbeet 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


18. März 2015, 14:40

Tolle Überraschung

von meiner Sportgruppe. Ich hatte ja am 14.​März Geburtstag. Meine Gruppe hat mich mit Frühlingsblumen überrascht. In den Blumen steckten Schmetterlinge. Später habe ich gesehen das in den Schmetterlingen was eingerollt war:​-). Ich habe mich riesig gefreut.
Und einen Kugelschreiber steckte auch noch dazwischen. Ich sammel ja Kugelschreiber:​-)

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


17. Dezember 2014, 17:44

Letzte Sportstunde in diesem Jahr

mit einer tollen Überraschung.
Natürlich waren wir auch zum Jahresende sportlich aktiv. 1 Stunde lang. Dann gingen wir zum gemütlichen Teil über. Eine Teilnehmerin schenkte jeder von uns ein magisches Handtuch. Wir saßen zusammen, tranken etwas, aßen Kekse, Schokolade und unterhielten uns. Dann kam die Überraschung. Ich bekam ein Geschenk von meiner Sportgruppe. Es war ein Säckchen, in dem sich eine Spardose befand. Aber ich musste etwas tun, um an den Schlüssel zu kommen. Ein Rätsel lösen. Das Rätsel hat sich eine Teilnehmerin ausgedacht. War richtig schwer. Wir lösten es gemeinsam. Kurz gesagt: Lösungswort war Lieselotte. Lieselotte hatte den Schlüssel für meine Spardose. Ich bekam Geld geschenkt, wörüber ich mich richtig doll gefreut habe. Ich werde mir etwas schönes dafür kaufen.
Wir ließen die letzte Sportstunde angenehm ausklingen und verabschiedeten uns bis zum nächsten Jahr. Dann geht es sportlich und fröhlich weiter.
Ein klasse Abschluss!

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


11. Dezember 2014, 11:44

Letzter Ausflug im Jahr

Wir waren Essen. Nähe Schloss Charlottenburg. Eine große Runde plus 2 frühere Teilnehmerinnen. In netter Gesellschaft mit lustiger Unterhaltung. Nach 2 Stunden ging es bei grauem Wetter zu fünft auf den Weihnachtsmarkt am Schloss. Ein wenig stöbern. Ich habe mir einen bunten Schlüsselanhänger aus Glas (denke ich mal) gekauft. Richtig groß.
Ein wenig gucken, am Stand Glühwein und Tee (ich) trinken und quatschen. Ich bin mit Claudia (um nicht immer Teilnehmerin zu schreiben) Richtung U-Bahn losgezogen. Die anderen haben noch eine Runde über den Weihnachtsmarkt gemacht. Trotz des schlechten Wetters war es wieder ein sehr schöner Tag.
Nächste Woche ist noch einmal Sport mit Umtrunk:​-)

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


17. Juli 2014, 11:07

Ausflug zum Schloss Charlottenburg

Gestern war wieder unser Sommerausflug dran. Treffpunkt Schloss Charlottenburg. Wir wollten spontan entscheiden was wir dort unternehmen.
Eine Teilnehmerin brachte ihren Hund mit. Max. Sehr lebhaft:​-).
Die Entscheidung fiel auf einen Spaziergang. Ich lief mit 3 anderen und Max die große Runde. Fit sind wir ja:​-) Die anderen waren im Schlosspark.
Mit flottem Tempo ging es los. War richtig gut der Lauf. Um 12.​30 Uhr gingen wir zum Italiener an der Ecke. Tisch war vorbestellt. Wir waren 12 Damen und Max. Ich hatte einen leckeren Salat. Wir verbrachten dort 2 angenehme Stunden unterm Schirm. Nach gut 2 Stunden haben wir uns getrennt. Nicht für immer, nur für eine Woche. Ich lief dann noch auf die Wilmersdorfer zu Starbucks und anschließend habe ich mir eine Zimmermannshose gekauft. Da ich Flip Flops trug, wie immer, waren meine Füße richtig schwarz.
War wieder ein richtig guter Tag mit meiner Gruppe.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


19. Dezember 2013, 11:57

Ein schöner Jahresabschluss

Gestern gab es schon mein zweites Weihnachtsessen mit meiner Sportgruppe.
Ich bin jetzt seit gut einem Jahr mit dieser Gruppe zusammen - mit Spaß und Freude.
Neben leckerem Essen gab es ein tolles Geschenk für mich, über das ich mich sehr freue.
Was es ist? Mein Geheimnis!
Nächstes Jahr geht es dann weiter mit Sport und Spaß.
Hoffentlich bei guter Gesundheit!

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


21. November 2013, 12:33

Mittwoch im Museum

Gestern war wieder ein Ausflug mit meiner Sportgruppe angesagt. Ziel war eigentlich das Kunstgewerbemuseum, das aber noch renoviert wurde.
Wohin also?
Picasso und das Museum für Film und Fernsehen standen zur Wahl. Wirs sind dann durch den Regen zum Potsdamer Platz ins Filmmuseum. Architektonisch beeindruckend.
Nach 2 Stunden noch einen Besuch im Shop, wo ich fast wieder bei Notizbüchern schwach geworden wäre. Fast!
Danach mit dem Bus zum Café am Neuen See zum Essen. Nach warmen, angenehmen 2 Stunden wieder durch den Regen ab nach Hause.
Ich habe noch einen Abstecher gemacht und mir eine DVD von "King of Queens" gekauft.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


04. Oktober 2013, 16:13

Goldener Oktober

Ein Mitglied meiner Sportgruppe hatte am Mittwoch zum Geburtstagsessen eingeladen.
Nach dem üblichen flotten Sportprogramm ging es am Lietzensee entlang. Bei herrlichem Wetter sind wir zum Italiener spaziert und haben uns u.​a. Lachs und Pastetchen schmecken lassen. Auf dem Heimweg bin ich noch mit einer Dame meiner Gruppe durch die Wilmersdorfer Arkaden zum Einkaufen spaziert.
Es war ein wirklich goldener Tag mit guten Gesprächen.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


26. April 2013, 10:06

Zirkeltraining mit meiner Sportgruppe

Letzten Mittwoch war Zirkeltraining mit meiner Frauensportgruppe eingeplant.
Ich bin früh mit Hanteln und Ball losgesteppt und habe auf dem etwa 45-minütigen Fußmarsch im Kopf schon mal die Übungen - mit immerhin 13-15 Frauen - durchgearbeitet.
Auch die Kursteilnehmerinnen haben einiges an Gerätschaften angeschleppt und wir machten uns voller Energie ans Werk.
Statt meiner Stoppuhr, die ich verbummelt hatte, musste eine alte Eieruhr herhalten, die allerdings nicht ihre Pflicht tat - nämlich zu klingeln.
Wir sind vielleicht mit zu viel Energie rangegangen! Geplant waren 13 Übungen, nach den ersten drei haben wir jedoch die Übersicht verloren. Irgendwann machte jede das, was sie wollte.
Nach 10 Minuten haben wir eingesehen, dass dieser Mittwoch nicht unser Zirkeltag war und haben unser übliches Sportprogramm mit sehr viel Schwung fortgesetzt.
Schweißtreibend war es allemal.

Katrin

Kommentare (0)

Kommentieren